Kindergruppenleiter-Seminar / Brotdosen für Kinderfeuerwehrgruppen

Am vergangenen Samstag fand ein Fortbildungsseminar für die Kindergruppenleiter/-innen im MKK statt. In diesem Rahmen gab es auch Brotdosen für die Kinderfeuerwehrgruppen. (bt) Die Kindergruppenleiter/-innen trafen sich zum Fortbildungsseminar im Hilfeleistungszentrum in Freigericht- Somborn. Auf dem Programm stand das Thema „Rechte und Pflichten für Kinderfeuerwehren“. Hierfür kam Marcus Arazi vom Jugendamt des Main-Kinzig-Kreises und schulte die Teilnehmer über die rechtlichen Handlungsspielräume im Umgang mit Kindern. Im Anschluss gab es noch Raum für den regen Austausch unter den Gruppenleiter/-innen zu allgemeinen Themen. Im Anschluss übergab Kreisbrandinspektor Markus Busanni mit großer Freude die Brotdosen an die anwesenden Kindergruppenleiter/-innen. So konnte jede Gruppe für alle ihre Kinder je eine Dose im schicken Design mit Captain Firefighter und Hydro-Girl mit nach Hause nehmen. Die Kinder werden sich mit Sicherheit sehr freuen, denn die Brotdosen stießen auch bei den Gruppenleiter/-innen auf sehr große [...]

Landrat Stolz übergibt Zuschüsse an Feuerwehren

Landrat Thorsten Stolz überreichte gemeinsam mit Kreisbrandinspektor Markus Busanni Vertretern von Feuerwehren des Main-Kinzig-Kreises, die Fahrzeuge oder entsprechendes Material im vergangenen Jahr neu anschafften, einen Zuschuss. „Der Kreis unterstützt gern die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren mit Mitteln aus dem Kreisausgleichsstock“, sagte Landrat Thorsten Stolz. „Feuerwehrmänner und -frauen leisten einen großen Dienst für das Wohl und den Schutz unserer Mitmenschen. Sie brauchen deshalb gutes Material, aber auch die Unterstützung und die entsprechende Ausbildung vor Ort.“ Für Landrat Thorsten Stolz ist es ein „vorrangiges Anliegen“, die Freiwilligen Feuerwehren und Einheiten des Katastrophenschutzes auf einem hohen technischen Niveau zu halten. Die Bürgermeister oder Vertreter aus den entsprechenden Kommunen waren gemeinsam mit den Mitgliedern der jeweiligen Feuerwehren in das Main-Kinzig-Forum gekommen, um sich die finanzielle Unterstützung des Kreises abzuholen. Dazu hatten die Einsatzkräfte die neuen Fahrzeuge und das Rettungsboot hinter dem Landratsamt [...]

Von |16. Januar 2019|
Nach oben