Über Nino Balzer

Nino ist seit seiner Kindheit faszinierter Feuerwehrmann. Seit 1999 ist er Mitglied der Feuerwehr Bruchköbel. Seit 2006 ist er in der Einsatzabteilung. Dort ist er Jugendfeuerwehrwart und Gerätewart Außerdem ist er einer der Administratoren des Internetauftrittes www.feuerwehr-bruchköbel.de.

Auch mit Ü45 jetzt voll im Einsatz

Ein ganz besonderer Lehrgang ging an dem zweiten Aprilwochenende in Bad Orb zu Ende. Eine Teilnahmevoraussetzung der Truppmann 1-Ausbildung war ein Lebensalter von über 45 Jahre. Auch die Ausbilder haben diese Bedingung alle erfüllt. KBI Markus Busanni hatte die Idee des Lehrgangs: „Uns ist aufgefallen, dass es im MKK ein Potential an Einsatzkräften gibt, […]

von |April 21st, 2017|Aktuelles, Ausbildung|0 Kommentare

Freie Lehrgangsplätze

Das Gefahrenabwehrzentrum informiert über freie Lehrgangs- und Seminarplätze! Interessierte Kameradinnen und Kameraden können sich über den Dienstweg (Wefü, GBI/SBI) in ZMS anmelden lassen.

Die aktuelle Liste gibt es hier:

MKK20170412

von |April 13th, 2017|Aktuelles, Ausbildung|0 Kommentare

Freie Lehrgangsplätze

Das Gefahrenabwehrzentrum informiert über freie Lehrgangs- und Seminarplätze! Interessierte Kameradinnen und Kameraden können sich über den Dienstweg (Wefü, GBI/SBI) in ZMS anmelden lassen.

Die aktuelle Liste gibt es hier:

MKK20170304

von |März 5th, 2017|Aktuelles, Ausbildung|0 Kommentare

Alles zurück auf Anfang

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich in wenigen Stunden dem Ende zu – demnach wird das unser letzter Beitrag für das Jahr 2016. Sozusagen wieder zurück auf Anfang. Das Jahr 2017 wird ein spannendes und arbeitsreiches Jahr für uns, wir haben uns wieder einige Projekte vorgenommen – aber lasst euch einfach überraschen.
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei […]

von |Dezember 31st, 2016|Aktuelles|0 Kommentare

Jahresabschluss Treffen des AK60+

(wk/nb) Die Mitglieder des Arbeitskreises 60+ im Kreisfeuerwehrverband Main-Kinzig-Kreis trafen sich traditionsgemäß im Feuerwehrhaus in Maintal-Hochstadt zum Jahresabschlusstreffen. Die Einladung wurde gerne angenommen was sich in den großen Besucherzahlen wiederspiegelte. Zu diesem Treffen waren auch die Partnerinnen der Mitglieder eingeladen. Somit konnte der Vorsitzende des AK60+ Wolfgang Köhler ca. 60 Personen begrüßen, darunter auch […]

von |November 24th, 2016|Aktuelles|0 Kommentare