Über Benjamin Tiyaworabun

Benjamin kam 1993 in die Jugendfeuerwehr und ist seit dem begeisterter Feuerwehrmann. Seit seinem 17. Lebensjahr ist er aktives Mitglied in der Einsatzabteilung seiner Heimatwehr. Er war dort auch 10 Jahre lang Jugendfeuerwehrwart, mittlerweile stellvertretender Wehrführer und Kindergruppenleiter. Er betreut die Internetauftritte der Feuerwehr auf kommunaler und Stadtteilebene.

Podcast MKK ganz nah: Feuerwehren zwischen Brand- und Katastrophenschutz

Mit dem Podcast „MKK ganz nah – Politik und Verwaltung“ transportiert der Main-Kinzig-Kreis vielfältige Themen aus dem Landratsamt. Die kurzen Talkrunden, die alle zwei Wochen mit einer neuen Folge erscheinen, werden moderiert von Tim Lauth. Neben den politisch verantwortlichen Personen kommen Fachleute der Verwaltung zu Wort und berichten mit Kompetenz und Erfahrung aus der Praxis. In der zwölften Ausgabe unter dem Titel "Feuerwehren zwischen Brand- und Katastrophenschutz Der Brand und- Katastrophenschutz" erläutern Kreisbrandinspektor Markus Busanni und sein Stellvertreter Christian Hinrichs wie der Brand- und Katastrophenschutz zu wesentlichen Teilen von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sichergestellt wird. Vor allem die Freiwilligen Feuerwehren spielen dabei eine zentrale Rolle, wie sie in diesem Beitrag erläutern. Dabei geht es um die vielfältigen Aufgaben, die zusätzlichen Herausforderungen aufgrund der häufigen Unwetter sowie die technische und personelle Weiterentwicklung. Quelle: mkk.de  

Von |8. Februar 2022|

Großbrand zum Jahreswechsel

Auch im zweiten Jahr unter Corona blieb die Silvesternacht für die Feuerwehren relativ ruhig. Vier Hilfeleistungen und 14 Brandeinsätze stehen am Ende der Nacht zu Buche. Die Feuerwehr Hanau hatte dabei am meisten zu tun. Zu Beginn stand eine Tragehilfe für den Rettungsdienst an, ehe es um 00:48 Uhr zu einem Großbrand in einem Gewerbebetrieb kam. Hier waren die Einsatzkräfte 17 Stunden vor Ort, bis die Meldung "Feuer aus" verkündet werden konnte. In dieser Zeit kam es in Maintal zu zwei Bränden von bzw. an Fahrzeugen und in Großkrotzenburg ist eine Person in eine Grube gefallen. Im Hanauer Stadtgebiet wurden insgesamt noch sechs weitere Brände von Müllcontainern gemeldet, in Maintal ebenfalls einer. Bei einem Brand eines Müllcontainers in Hanau schlugen die Flammen sogar aufs Gebäude über. Da die Feuerwehr Hanau bereits in einem Großbrand gebunden war, haben hier [...]

Nach oben