Über Florian Grün

Von Kindesbeinen an von der Materie Feuerwehr fasziniert, trat Florian im Jahr 2000 in die Jugendfeuerwehr ein. Zur Vollendung seines 17. Lebensjahres wechselte er in die Einsatzabteilung seiner Heimatfeuerwehr. Hier ist er im Wehrausschuss und als Stv. Jugendwart tätig, ist Zugführer und arbeitet im Wehrführerausschuss auf Kommunalebene mit. Außerdem betreut er den Internetauftritt der Feuerwehr auf kommunaler und Ortsteilebene.

Weihnachtsgrüße

Weihnachten - eine besinnliche und ruhige Zeit. Ein Fest im Kreise der Familien, schöne und friedvolle Stunden bei seinen Liebsten. Weihnachten läutet aber auch den Abschluss eines Jahres ein. Ein Jahr, welches für uns wieder gespickt war mit interessanten Einblicken, angenehmen Kontakten und viel schöner Zeit. Deshalb möchten wir es auf diesem Wege nicht missen, uns bei einer Vielzahl von Menschen zu bedanken. Dank euch wurde das vergangene Jahr unvergesslich. Danke aber auch allen, die uns unter die Arme gegriffen, uns unterstützt und geholfen haben. Mit eurem Lob, der Anerkennung und den geäußerten Anregungen füllt ihr FFMKK genauso mit Inhalt wie wir. DANKE für 2016 - euer Team von FFMKK. Wir wünschen Euch ein erholsames, sicheres und friedvolles Weihnachtsfest im Kreise eurer Familien, sowie einen guten und unfallfreien Start ins neue Jahr.   >> Hier geht's zum Weihnachtsbrief [...]

Von |24. Dezember 2016|

Silvester gefeiert – Jahr für beendet erklärt

Es sind noch einige Tage bis Weihnachten, noch etwa drei Wochen bis Silvester. Ein „Jahr“ in 2016 hatte vergangenes Wochenende aber bereits Silvester. Gefeiert wurde im Brachttaler Ortsteil Schlierbach. Natürlich orientiert man sich auch im östlichen Main-Kinzig-Kreis am gregorianischen Kalender und das Silvesterfest wird erst am 31. Dezember gefeiert. Das Lehrgangsjahr hatte seinen diesjährigen Abschluss aber bereits Anfang Dezember mit dem Fortbildungsseminar für Motorkettensägenführer. Hiermit endete ein Jahr voller Wissen, Aus- und Weiterbildung. Es wurden 74 Lehrgänge und Seminare an 30 Ausbildungsstandorten durchgeführt. Hierbei konnten sagenhafte 1.401 Kameradinnen und Kameraden geschult werden und sich für das Wohl und die Sicherheit der Bevölkerung im MKK fortbilden. Kreisbrandinspektor Markus Busanni wollte das vergangene Jahr mit einem einzigen Wort beschreiben. „DANKE“, so lautete zunächst seine Ansprache zum „Silvesterfest“. Es sei ein immer wieder großartiges Gefühl, wenn sich Einzelne mit so viel [...]

Von |10. Dezember 2016|

Landesentscheid der hessischen Feuerwehrleistungsübung

MKK-Mannschaften gehören zu den TOP 10 in Hessen (sm/fg) Auch in diesem Jahr qualifizierten sich wieder zwei Mannschaften aus dem Main-Kinzig-Kreis für den Landesentscheid der Hessischen Feuerwehrleistungsübung. Dieser fand in diesem Jahr am 11. September rund um das Gelände der Feuerwehr Hungen (Landkreis Gießen) statt. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte der Leiter der Landesfeuerwehrschule Erwin Baumann um 8.30 Uhr die anwesenden Mannschaften. Kurz darauf ging es für die 21 Teams direkt zum – wie gewohnt – anspruchsvollen Fragebogen. KBI Markus Busanni und viele mitgereiste Familien, Freunde und Feuerwehrkameraden konnten anschließend die hervorragenden praktischen Übungen der auf Startplatz 3 und 17 gesetzten Mannschaften verfolgen, die schlussendlich zu einem 6. Platz für die Gruppe Freigericht-Somborn und Platz 8 für die Gruppe aus Birstein-Wüstwillenroth führten. Nur rund zwei Prozentpunkte und wenige Sekunden bei den Knoten trennten unsere MKK´ler von den Top-Platzierungen. Zur [...]

Von |17. September 2016|

Feuerwehrsenioren besichtigten Airport in Frankfurt

(wk/fg) Die Mitglieder des Arbeitskreises 60+ wurden vom Landtagsabgeordneten Christoph Degen (SPD) zur Besichtigung des Flughafens Frankfurt eingeladen. Diese Einladung nahm der Vorsitzende des AK60+, Wolfgang Köhler (KBI a.D.), gerne an und plante zusammen mit dem Bürgerbüro des MdL Degen den Termin sowie den Ablauf des Tages am Airport. Der Tag begann traditionsgemäß mit einem gemeinsamen Frühstück, dieses mal bei der Feuerwehr Langenselbold. Der Geschäftsführer des Kreisfeuerwehrverbandes, Volker Achtert, überbrachte Grußworte und wünschte den Tagesausflüglern einen schönen Tag. Unter den Teilnehmern waren auch die Ehrenmitglieder Landrat a.D. Karl Eyerkaufer und Kreisbrandinspektor a.D. Karl Noll. Die Reisegruppe wurde vom Busparkplatz am Flughafen abgeholt und nach einem Fußmarsch in das Airport Conference Center geführt. Wähenddessen wurde über die Strukturen und Arbeit des Airport informiert. Es ist schon sehr beeindruckend mehr über den Ablauf und das Geschehen zu erfahren, resümierte ein [...]

Von |15. September 2016|
Nach oben