Über Florian Grün

Von Kindesbeinen an von der Materie Feuerwehr fasziniert, trat Florian im Jahr 2000 in die Jugendfeuerwehr ein. Zur Vollendung seines 17. Lebensjahres wechselte er in die Einsatzabteilung seiner Heimatfeuerwehr. Hier ist er im Wehrausschuss und als Stv. Jugendwart tätig, ist Zugführer und arbeitet im Wehrführerausschuss auf Kommunalebene mit. Außerdem betreut er den Internetauftritt der Feuerwehr auf kommunaler und Ortsteilebene.

Katwarn-Probealarm am Mittwoch um 10 Uhr

Nutzerzahlen im Kreis haben sich binnen eines Jahres mehr als verdreifacht (pm-mkk/fw) Am kommenden Mittwoch, 5. April, schlagen im Main-Kinzig-Kreis die Smartphones Alarm, zumindest jene, auf denen die App „Katwarn“ installiert ist. Es handelt sich um einen Probealarm des digitalen Katastrophenwarnsystems. „Große Probealarme sind dafür da, um den reibungslosen Ablauf der digitalen Warnungen zu trainieren. Gerne erinnern wir in dem Zusammenhang die Menschen daran, dass sie sich über Katwarn informieren lassen können“, sagt Landrat Erich Pipa und verweist darauf, dass derlei Probealarme im Kreisgebiet zweimal jährlich stattfinden. Auch in anderen Landkreisen und kreisfreien Städte in Hessen sind für diesen Mittwoch Probedurchläufe angesetzt. Katwarn ist neben Sirenen, Lautsprechern, Radio und Internet ein fester Bestandteil der Gefahrenabwehr. Die Anmeldung und Nutzung des kostenlosen Warnsystems ist freiwillig. Landrat Pipa rät trotzdem zum Herunterladen dieses Angebots. „Heute haben viele Bürgerinnen und Bürger ihr [...]

Von |4. April 2017|

Lebensretter sucht Stammzellspender

Der 22-jährige Hanauer Feuerwehrmann Tobias Peter ist an Leukämie erkrankt. Um den Kampf gegen die Krankheit zu gewinnen benötigt er dringend eine Stammzellspende seines, bisher noch nicht gefundenen, genetischen Zwillings! Eine Typisierungsaktion soll diesen Zwilling finden, weshalb der Schirmherr der Aktion, Oberbürgermeister der Stadt Hanau, Claus Kaminsky in die Hanauer Hauptfeuerwache einlädt. Getreu dem Motto der DKMS "#StäbchenReinSpenderSein" werden an diesem Tag Blut- und/oder Speichelproben entnommen und auf Übereinstimmung untersucht. Ein kleiner Pieks kann die Rettung für Tobias sein. Alles weitere auch rechts im Flugblatt zur Aktion. TYPISIERUNGSAKTION 02. April 2017, 11 - 16 Uhr Hauptfeuerwache Hanau August-Sunkel-Straße 3 63452 Hanau Kalendereintrag (.ics): savetobias

Von |20. März 2017|

Wir fragen nach…

Kürzlich informierte das Lehrgangsbüro über freie Lehrgangsplätze. Hier, wie auch im vorgestellten Kreisausbildungsplan, sticht neben vielen Neuerungen ein Lehrgang besonders ins Auge: Truppmannausbildung „Ü45“ = Grundlehrgang für über 45-jährige. Wir haben bei der Kreisbrandinspektion nachgefragt, was es damit auf sich hat. Markus und Christian standen hierfür Rede und Antwort. Woher kommen die neuen Ausbildungsveranstaltungen? Markus: "Bei einer unserer regelmäßigen Auswertungen in ZMS – auch im Zuge der gerade laufenden Erstellungen von mehreren Bedarfs- und Entwicklungsplänen ist uns aufgefallen, dass es im MKK ein Potential an Einsatzkräften gibt, die bisher an keiner Grundausbildung teilnehmen konnten und – nennen wir es mal kameradschaftlich – ein höheres Alter besitzen. Diese Fünfundvierziger, und auch ein paar Ältere, wollen wir erreichen und ihnen die Grundausbildung näherbringen." Warum genau einen Grundlehrgang „Ü45“? Christian: "Zielgruppe sollen die sein, die aus familiären, beruflichen oder auch sonstigen [...]

Von |11. Januar 2017|

Großer Knall zu Weihnachten

Das Weihnachtsfest ist um, die besinnlichen Stunden genossen und die Bäuche aufs Extremste gefüllt. Während die meisten Feuerwehren ihre Freizeit am Weihnachtsfest genießen konnten, hielt das Christkind für einige Blauröcke einen bimmelnden und blinkenden Funkmeldeempfänger unter dem Christbaum bereit. Der diesjährige Heiligabend hielt für die Feuerwehren insgesamt sechs Einsätze vor. Eine Brandmeldeanlage löste in Schöneck um kurz nach ein Uhr nachts aus, Rodenbach und Gelnhausen hatten kleinere Hilfeleistungen um die Mittags- und Nachmittagszeit abzuarbeiten. In den Abendstunden galt es in Maintal und Hanau je eine Tür zu öffnen, bevor kurz vor Ende des Heiligen Abends die Feuerwehr Biebergemünd nochmals in einer Hilfeleistung tätig werden musste. Der erste Weihnachtsfeiertag – oder der Ausklang des Heiligen Abends – begann mit einem lauten Knall. Dieser Knall, entstanden aus einem versuchten Bankraub, sorgte für einen Brandeinsatz und die Alarmierung der Bruchköbler Einsatzkräfte [...]

Von |28. Dezember 2016|
Nach oben