Über Florian Grün

Von Kindesbeinen an von der Materie Feuerwehr fasziniert, trat Florian im Jahr 2000 in die Jugendfeuerwehr ein. Zur Vollendung seines 17. Lebensjahres wechselte er in die Einsatzabteilung seiner Heimatfeuerwehr. Hier ist er im Wehrausschuss und als Stv. Jugendwart tätig, ist Zugführer und arbeitet im Wehrführerausschuss auf Kommunalebene mit. Außerdem betreut er den Internetauftritt der Feuerwehr auf kommunaler und Ortsteilebene.

Neue Lehrgänge eingestellt

Das Ausbildungsbüro des GAZ informiert über neue Lehrgangsplätze außerhalb des aktuellen Lehrgangsplans. Anmeldungen erfolgen unter Beachtung der jeweiligen Voraussetzungen wie gewohnt über den Dienstweg. Lehrgang Zeitraum Ort Anmeldeschluss Truppmannausbildung Teil 1 23.06. - 09.07.2016 Bad Orb 02.06.2016 Fortbildungsseminar für Feuerwehrführungskräfte -Tierrettung- 24.06. - 25.06.2016 Gründau-Rothenbergen 10.06.2016 Kombi-Tageslehrgang "Sprechfunker" 25.07. - 27.07.2016 Hanau 10.06.2016 Kombi-Tageslehrgang "Atemschutzgeräteträger" 28.07. - 30.07.2016 Hanau 10.06.2016 Endanwender-Umschulung Digitalfunk 24.09.2016 (von 08:00 - 16:00 Uhr) Hammersbach 22.07.2016 Endanwender-Umschulung Digitalfunk 18.10. und 19.10.2016 Biebergemünd-Bieber 19.08.2016 Endanwender-Umschulung Digitalfunk 18.10. und 20.10.2016 Biebergemünd-Bieber 19.08.2016 Grundausbildungslehrgang für den Umgang mit der Motorkettensäge (Modul 1+2) 21.10. - 29.10.2016 Wächtersbach 26.08.2016 Grundausbildungslehrgang für den Umgang mit der Motorkettensäge (Modul 1+2) 04.11. - 12.11.2016 Linsengericht-Eidengesäß 09.09.2016 Endanwender-Umschulung Digitalfunk 18.11. und 19.11.2016 (von 08:00 - 12:00 Uhr) Schlüchtern 16.09.2016 Endanwender-Umschulung Digitalfunk 18.11.2016 und 19.11.2016 (von 13:00 - 17:00 Uhr) Schlüchtern 16.09.2016 Fortbildungsseminar Motorkettensäge [...]

Von |17. Mai 2016|

Am Freitag ist Rauchmelder- und Katwarn-Tag

Über 5.000 Smartphone-Nutzer haben App zur Warnung vor Katastrophen heruntergeladen Main-Kinzig-Kreis. – Am kommenden Freitag, 13. Mai, werden gegen 10 Uhr einige Smartphones laut klingeln. Denn für diesen Zeitpunkt kündigt das Gefahrenabwehrzentrum des Main-Kinzig-Kreises einen Probealarm über die Katwarn-App an. „Vor eineinhalb Jahren haben wir das elektronische Warnsystem Katwarn in unserem Kreis eingeführt. Seither haben mehr als 5.000 Bürgerinnen und Bürger diese App auf ihrem Smartphone installiert. Das heißt, dass sie im Falle einer größeren Katastrophe, ob d as nun eine Überschwemmung oder ein Flächenbrand ist, direkt über ihr Mobiltelefon gewarnt werden. Ich kann nur jedem wärmstens empfehlen, dieses Angebot aus dem Internet herunterzuladen“, erklärt Landrat Erich Pipa. Bundesweit nutzen bereits mehr als zwei Millionen Menschen diese App auf mobilen Endgeräten verschiedenen Typs. Der Start für Katwarn erfolgte 2014. Bis heute haben mehr als 5.000 Bürgerinnen und [...]

Von |11. Mai 2016|

Kreisfeuerwehrverband bei Landesverbandsversammlung gut vertreten

Am Samstag, 30. April 2016 fand in Korbach im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg die 62. Verbandsversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Hessen (LFV) statt. Neben einem interessanten Rahmenprogramm stand am Samstagnachmittag die eigentliche Versammlung an. Dazu fanden sich zwölf Delegierte unter der Führung des Vorsitzenden des KFV Main-Kinzig, Markus Busanni, in Korbach ein. In den Jahresberichten des LFV und der Landesjugendfeuerwehr blickte man auf das vergangene Jahr zurück. Landesjugendfeuerwehrwart Stefan Cornel lud zum diesjährigen Aktionstag der Hessischen Jugendfeuerwehr am 21. Mai in Kassel ein und stellte die neuen Werbeträger der Jugendfeuerwehr "Hydrogirl" und "Captain Firefighter" in Comicform vor. Mehr Infos dazu unter www.jf-hessen.de. Stefan Cornell scheidet in diesem Jahr aus seinem Amt aus, als Nachfolger kandidiert Markus Potthof, einer der bisherigen Stellvertreter. Vorgestellt wurde auch die neue Internetseite der Hessischen Feuerwehr: www.feuerwehr-hessen.de. Hier gibt es auch weiterführende Informationen zu aktuellen Projekten und die [...]

Von |6. Mai 2016|

Truppführerlehrgang abgesagt

Wie das Gefahrenabwehrzentrum heute mitgeteilt hat, muss der geplante Lehrgang „Truppführer“  vom 24.06.2016 bis 09.07.2016 in Wächtersbach, trotz ausgeschriebener freier Lehrgangsplätze und verlängerter Anmeldung, abgesagt werden. Die Mindestteilnehmerzahl wurde nicht erreicht und eine fundierte Ausbildung ist somit leider nicht möglich. Der Lehrgang wird hiermit abgesagt.

Von |4. Mai 2016|
Nach oben