Trauer um Axel Habermann

von |März 1st, 2020|Aktuelles|0 Kommentare

Sturmtief „Sabine“ hält Feuerwehren im MKK auf Trab

Das Sturmtief „Sabine“ hat erwartungsgemäß den Einsatzkräften im Main-Kinzig-Kreis eine schlaflose Nacht bereitet.
Besonders im Zeitraum zwischen 02 und 04 Uhr wehte der Wind besonders heftig und brachte die größten Schäden hervor. Am stärksten betroffen war die Region um Wächtersbach-Wittgenborn und Brachttal betroffen.
In diesem Zeitraum kam es zu ca. 120 Notrufen wegen umgestürzten Bäumen und […]

von |Februar 13th, 2020|Einsätze|0 Kommentare

Ereignisreicher Jahreswechsel

Die Feuerwehren im Main-Kinzig-Kreis wurden zum Jahreswechsel hin zu 27 Brandeinsätzen und einer Hilfeleistung alarmiert.

In Steinauer Stadtteil Marjoß wurde am frühen Abend ein Entstehungsbrand in einer Feldscheune gemeldet. Dieser entpuppte sich zum Glück nur als Kleinfeuer, das schnell abgelöscht werden konnte. Kurz nach dem Jahreswechsel wurde im Gesundheitszentrum eines Krankenhauses ein Dachstuhlbrand gemeldet. […]

von |Januar 2nd, 2020|Einsätze|0 Kommentare

Ruhige Feiertage für die Feuerwehren

Die Kreisfeuerwehr des Main-Kinzig-Kreis zieht nach den Weihnachtsfeiertagen Bilanz.

Insgesamt waren die Feuerwehren im Main-Kinzig-Kreis zu elf Brandeinsätzen und vierundzwanzig Hilfeleistungseinsätzen gefordert worden. Allerdings fanden die Kameradinnen und Kameraden allgemein keine größeren Einsatzlagen vor.

In Maintal-Wachenbuchen kam es zu einem Kaminbrand an einem Wohnhaus. In Hanau kam für eine Katze jede Hilfe zu spät. Sie […]

von |Dezember 30th, 2019|Aktuelles, Einsätze|0 Kommentare

Landrat Stolz übergibt Zuschüsse an Feuerwehren

Feuerwehrauto reihte sich an Feuerwehrauto. Was sonst auf eine größere Gefahrenlage hindeuten würde, war tatsächlich ein freudiger Anlass. Denn 20 neue Feuerwehrfahrzeuge, darunter ein Rettungsboot, wurden vor dem Hilfeleistungszentrum des Main-Kinzig-Kreises im Freigerichter Ortsteil Somborn an die ehrenamtlichen Einsatzkräfte im Main-Kinzig-Kreis übergeben. Die Ausgaben liegen bei insgesamt 1,6 Millionen Euro, die von den Städten […]

von |Dezember 28th, 2019|Aktuelles|0 Kommentare